Umgang in Krisen - nütze deine Zeit!

Übernimm Verantwortung für dein Leben!

Foto Quelle: unsplash.com Brooke Cagle

Die Angst übernimmt die Kontrolle über dein Leben.

Wenn die Angst das Kommando übernimmt, treffen wir bekanntlich nicht die besten Entscheidungen. Wie wäre es, der Angst ein Schnippchen zu schlagen? Wieder die Kontrolle über sein Denken und Handeln zu erlangen? Hört sich doch verlockend an, oder? Leichter gesagt als getan, werden sich die meisten denken.

Meine TO DO -Liste! Meine Wunschliste!

Im Grunde ist das gar nicht so schwer. Jede und Jeder von uns hat bestimmt eine lange Liste mit Dingen, die sie oder er schon lange tun sollte. Diese Liste, die immer wieder gerne aufgeschoben wird. Wir nennen sie "Meine TO DO Liste" und jede und jeder von uns hat sicher schon öfter darüber nachgedacht, was sie oder er noch alles machen möchte - wir nennen sie "Meine Wunschliste". Und alle jammern doch hin und wieder darüber, dass die Zeit für das alles fehlt. Die Zeit, um sich um diese Dinge zu kümmern und seine Wünsche Realität werden zu lassen. 


Wenn nicht jetzt, wann dann?

Warum nützt du nicht die Zeit, die du jetzt ohnehin bekommen hast, um die Dinge, die du schon so lange erledigen wolltest, zu beginnen? Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt seine Listen aus der Schublade zu holen und Ordnung zu schaffen. 

 

Wie wäre es, dein Bike für den Frühling fit zu machen?

Wie wäre es, endlich damit zu beginnen, die vielen Bücher zu lesen, die du schon so lange im Regal stehen hast?

Wie wäre es, neue Rezepte auszuprobieren, wozu vorher die Zeit immer zu knapp war?

Wie wäre es, endlich mit dem Online-Yogakurs oder Online-Sixpackkurs zu beginnen?

Wie wäre es, die Werkstatt/das Arbeitszimmer aufzuräumen?

Wie wäre es, deinen Nachbarn zu helfen?

Wie wäre es, sich jetzt endlich seinen Krisenplan zurecht zu legen und ihn Schritt für Schritt umzusetzen?

Wie wäre es, jemanden anzurufen, bei dem du dich schon seit langer Zeit melden wolltest?

Wie wäre es, Fotos vom Handy auszusortieren?

Wie wäre es, Netflixserien in Englisch zu sehen?

Wie wäre es, einen virtuellen Rundgang zu machen? 

Wie wäre es, den Garten zu planen?

Wie wäre es, ein neues Hobby zu versuchen - Kreativität braucht ja bekanntlich Muse.

Wie wäre es, deine administrativen Dinge in Ordnung zu bringen? Strom, Testament, Versicherung, usw....

Zufriedenheit schlägt Angst

Nach getaner Arbeit, stellt sich bekanntlich ein Gefühl von Zufriedenheit, Stolz und Motivation ein. Das alles sind Gefühle mit der die Angst so keine rechte Freude hat. Die Angst wird sich verändern. Sie wird sich vielleicht für kurze Zeit zurückziehen, oder die Bühne komplett verlassen. Hier kannst du nur gewinnen. Du schaffst Ordnung in deinem Leben und vertreibst die Angst. Und ganz nebenbei erarbeitest du dir wieder die Kontrolle über dein Leben. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0